Besetzung des Minencamps - Betretungsverbot und weitere Maßnahmen!

Die Anschlagtafel findet man direkt auf dem Versammlungsplatz am Verwaltungsgebäude und kann von allen Bürgern eingesehen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Viktor Vadulescu
Moderator
Beiträge: 345
Registriert: Di 15. Mai 2018, 23:01
Unterart: Politiker
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Fraktion: Bürgerliche
Tätigkeit: Bürgermeister von Weißkliff
Ort: https://exile-rpg.info/viewtopic.php?f= ... p=449#p449
Laune: befreit
Charakterbogen: https://exile-rpg.info/viewtopic.php?f=127&p=228#p228

Besetzung des Minencamps - Betretungsverbot und weitere Maßnahmen!

#1

Beitrag von Viktor Vadulescu » Mi 1. Jan 2020, 19:48

16. Juni, 42

An alle Mitbürger!

Das Minencamp samt dem umliegenden Gebiet gilt fortan und bis zu meiner Aufhebung als Sperrgebiet!

Betreten nur unter Lebensgefahr!

Den Anordnungen der Bürgerwache ist Folge zu leisten!

Das Tragen von Masken oder Vermummungen in und rund um Weißkliff ist zu unterlassen!

Das Sichten maskierter oder vermummter Personen ist der Bürgerwache zu melden!


Ich möchte den Bürgern Weißkliffs versichern, dass wir alles daransetzen, diese missliche Lage zu lösen. Glücklicherweise ist es zu keinen Todesfällen gekommen. Es scheint auch keine weitere Gefahr von dieser Gruppierung zu drohen.
Trotzdem, die Besetzung der Minen ist nicht hinzunehmen. In Absprache mit der Bürgerwache werde ich alles daransetzen, diese Situation möglichst bald und möglichst unblutig zu lösen.
Der Hausverstand diktiert jedoch einige Vorsichtsmaßnahmen. Neben den oben angeführten Punkten möchte ich die Bürger Weißkliffs daher auch informieren, dass ich unter anderem die Reliktjäger dazu anhalten werde, nach möglichen alternativen Erzquellen zu suchen.

Viktor Vadulescu, Bürgermeister
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast