Tamia

(unfertig)

Hier gehören die Bewerbungen für neue Charaktere rein!
Forumsregeln
Neue Mitglieder:
  • Bitte vor dem Registrieren und ausfüllen der Bewerbung die Regeln und die Nutzungsbedingungen sorgfältig durchlesen!
  • Den Charakterbaukasten und das Exile Wiki bitte beachten.
  • Falls die Bewerbung noch nicht fertig ist, sollte dies bitte im Titel kenntlich gemacht werden, beispielsweise mit einem [Unfertig], ansonsten wird davon ausgegangen, dass ihr fertig seid.
  • Habt ein wenig Geduld mit dem Team. Alle haben ein Privatleben, was wichtiger ist, als das Forum, aber wir geben uns trotzdem Mühe, Bewerbungen so schnell wie möglich zu bearbeiten.
  • Eure Bewerbung wird intern besprochen und sobald eine Beurteilung steht, werdet ihr eine PN erhalten, entweder um euch willkommen zu heißen, oder mit Verbesserungswünschen für den Steckbrief.

Zweitcharaktere:
  • Vor dem Registrieren eines weiteren Charakters, bitte eine Nachricht an ein Teammitglied schicken.
Antworten
Benutzeravatar
Tamia
Beiträge: 1
Registriert: Mo 20. Apr 2020, 20:53
Unterart: Wandlerin, Fennek
Geschlecht: Weiblich
Alter: 15
Fraktion: Fraktionslos
Tätigkeit: Diebin, Aushilfe im Weisenhaus, Hehlerin
Laune: interessiert, wachsam
Geruch: Kiefernadeln, Gras, Regen

Tamia

#1

Beitrag von Tamia »

Persönliche Daten

Vollständiger Name:
- Tamia, einen Nachnamen trägt die junge Fennek nicht.

Rasse:
- Wandlerin

Unterart:
- Fennek, eine sehr kleine Unterart des Fuchses. Sie ist bekannt für ihre kleine Größe und die großen Löffelartigen Ohren.

Geschlecht:
- weiblich

Alter, Geburtsdatum und Geburtsort:
- 15 Jahre jung, geboren im März des Jahres 27 in Elysias

Familienstand:
- ledig

Beruf oder Tätigkeit/Fraktion:
- ab und an arbeitet sie als Küchenhilfe im Armen und Waisenhaus.
- Diebin und Kleinkriminelle Hehlerin
-Fraktionslos

Aussehen

Erscheinungsbild:
Tamia ist mit ihren 1,54m ziemlich klein und unscheinbar. Große graublaue Augen umrahmt von dichten schwarzen Wimpern ließen sie jünger und unglaublich unschuldig wirken. Bei genauem Lichteinfall konnte man meinen, das blau würde von innen heraus strahlen und jeden in seinen Bann ziehen, der sie ansah. Langen Haaren, wirken für das sonst eher schmutzige Bild der kleinen Fennek unnatürlich sauber und gepflegt. Samtig weich und in einer hellen Platinblonden Farbe, fallen sie ihr über die Schultern und umrahmen ihr schlankes Gesicht. Dieses ist oft von etwas schmutz bedeckt da sie sich selbst als Mensch gerne in Dickicht und Unterholz aufhielt. In der Sonne neigt ihre helle Haut dazu relativ schnell rot zu werden, weshalb sie sich auch eher im Schatten aufhielt. In ihrer Tierischen Gestallt stört sie das allerdings weniger. Dann hatte sie immerhin viel Fell, was sie beschützt. Kleidungstechnisch hat der kleine Fennek nicht sonderlich viel Auswahl. Meistens besteht ihre Kleidung allerdings aus einer einfachen braunen Leinenhose, einem zu großen Weißen Hemd, Fingerlosen Handschuhen und einem vergilbten braunen Wollmantel. Dieser war ihr deutlich zu groß und verschluckte ihre zierliche Person beinahe.

Tierische Form:
Der Fennek oder Wüstenfuchs ist eine Fuchsart aus der Gattung Vulpes. Er ist der kleinste aller Wildhunde und bewohnt meistens Sandwüsten. An dieses drastische Klima sind die kleinen Füchse ganz besonders angepasst. Mit ihrem Sandfarbenen Fell, dem weißen Unterbauch und den oval zulaufenden Ohren, welche als Wärmeabgabe dienen, ist die kleine Fennek kaum als Fuchs zu erkennen. Das dichte fluffige Fell, schütz sie vor Sonneneinstrahlung und hält sie auch in kalten Nächten warm. Mit einer Größe von 30 cm und einem Gewicht von 800g ist sie deutlich kleiner als ihre Artgenossen. Der lange buschige Schwanz verleiht ihr beim Laufen und Klettern eine ausreichende Stabilität. Die schmale Schnauze und die spitzen Zähnchen bieten eine hervorragende Möglichkeit kleine Tiere zu fangen, nach Würmern zu graben und zu fressen.
Spoiler
Bild

Besondere äußerliche Merkmale:
- Sommersprossen, die sich bei starker Sonnenstrahlung auf ihrer Nase bilden
- Ihr wildes Haar, welches beinahe wie ihr Fell samtig weich wirkt
- ein enges Narbengeflecht, welches sich von ihren Fingerspitzen bis zu ihrem Handgelenk ziehen

Ausrüstung und Wertgegenstände:
- einen kleinen schwarzen Stoffrucksack, welcher schon mit vielen Flicken versehen ist
- eine etwas vergilbte rote Wolldecke, welche dank der vielen Jahre mehr fleckig wirkte als das sie eine schöne Farbe hatte
- eine Holzschüssel, eine Eiserne Gabel und ein stumpfes Messer
- Eine Gusseiserne Flasche mit einer tiefen Delle auf der rechten Seite. Diese ist mit einer Kordel an ihrem Rucksack oder ihrem Gürtel festgebunden
- ein wenig Krimskrams, darunter Perlen, Glassplitter, Muscheln und Schmuck den sie gefunden/ entwendet hatte. Diese Sachen vertauscht sie allerdings meistens, weshalb sie sich nie ganz sicher ist was genau sie bei sich trägt
- Nähgarn und Nadeln


Charakter

Charaktereigenschaften und -merkmale:

- Die Fennek leben meistens in größeren Gemeinschaften oder Partnerschaften zusammen. Zusammenhalt und Vertrauen zu einander sind daher großgeschrieben. Sie fühlt sich daher in Gruppen am wohlsten und fühlt sich allein recht schnell einsam.

- Sie ist unglaublich neugierig und kann sich in vielen Dingen aufgrund ihres jungen Alters nicht zurückhalten

- Für sie ist dieses ganze Mensch und Fennek gehabe noch etwas seltsam. Sie kommt mit vielen Dingen noch nicht so ganz zurecht. Vor allem das Gehen auf Zwei Beinen scheint ihr ab und zu etwas schwer zu fallen. Ja manch einer wird sie vermutlich als "tollpatschig" abstempeln, was sie mit einem schnauben und einem trotzigen Blick abtut.

- Füchse galten ja eh als recht intelligent und auch Tamia wägt Situationen eher ab, als das sie blind in Dinge hinein springt. Sie ist eine stille Beobachterin und schlägt erst zu, wenn sie sich ihrer Sache auch sicher ist. Dies gilt nicht nur für die Jagt, sondern auch für ihre Fingerfertigen Talente als Diebin.

- Für Tamia, welche die ersten Schritte als Wandlerin macht, sind viele Dinge noch recht neu. So wirkt sie auf einige Personen unerfahren und manchmal etwas verpeilt. Wohin nur mit Messer und Gabel? Wie sitze ich richtig am Tisch? Wo war nochmal der Kragen und wie rum wurde die Tunika angezogen? Sehr eigenartig diese ganzen Probleme die man als Mensch hatte.

- Ja...auch das junge Mädchen mit dem Engelsgesicht hat eine "finstere" Seite. Tamia ist wie die meisten Füchse unglaublich frech und gerissen. Diese Eigenschaft setzt sie vor allem mit dem Hintergrund ein, Leute auf die Falsche Spur zu bringen wenn sie mal wieder Blödsinn angerichtet oder gegen ein Gesetz verstoßen hat.

-Ihre Robustheit kommt ihr vor allem auf der Straße zu gute, wo sie sich täglich mit Wind und Wetter auseinander setzen muss. Diese Robustheit hat sie vor allem ihrer Tiergestallt zu verdanken, welche mit ihrem Dicken Fell an Kälte und den großen Ohren an Wärme angepasst ist.

Fähigkeiten:

- Als Wandlerin hat sie die Möglichkeit sich von einem Fennek in einen Menschen und wieder zurück zu verwandeln. Diese Verwandlung ist jedoch sehr unangenehm und mit einiges an Zeit verbunden. Daher läuft sie, wenn sie sich mal verwandelt hat eine ganze Zeit in der jeweiligen Gestallt herum.


Ängste:
-

Ziele:
-

Meinung über andere Rassen:
-


Vergangenheit:

-


Musterpost:

- siehe Mania


Out of Character

Plotidee:
-

Zweitcharakter(e):
- Mania und Níniel

Sonstige Anmerkungen oder Hinweise:
-
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste