Fenris Hof

Wenn ihr irgendwo einen Ort vermisst, könnt ihr ihn hier beantragen!
Forumsregeln
Beschreibt in eurem Bauantrag, wie der Ort/das Gebäude aussieht, was ihr haben wollt, sowohl von innen, als auch von außen und in welches Unterforum er hin soll. Dabei dürft ihr so ausführlich sein, wie ihr möchtet, ein Roman sollte es aber möglichst nicht werden. Gerne dürfen auch Bilder genutzt werden, achtet aber darauf, das Bild selbst bei einem Bildhoster (z.B. Abload oder Imgur) hochzuladen und nicht einfach den Link von der Webseite, auf der das Bild gefunden wurde, einzufügen. Eine gute Quelle für Bilder ist zum Beispiel Pexels.

Falls ein bereits vorhandener Ort geändert werden soll, kann dies im bereits bestehenden Thread beantragt werden, einen neuen zu eröffnen ist nicht nötig.
Antworten
Fenris Blutmond
Gestaltwandler
Beiträge: 21
Registriert: Di 15. Jan 2019, 19:30
Unterart: Braunbär
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Fraktion: Fraktionslos
Tätigkeit: Vagabund
Charakterbogen: viewtopic.php?f=161&p=1157#p1157

Fenris Hof

#1

Beitrag von Fenris Blutmond » Sa 26. Jan 2019, 08:00

Sehr geehrte Damen und Herren vom Bauamt,

ich bin mir nicht ganz sicher ob mein Anliegen hier schon hingehört, da es sich noch nicht wirklich um ein fertiges Gebiet oder Gebäude handelt. Vielmehr um einen schleichenden Bauprozess der sich im Laufe der Zeit zu einem Hof inkl. diverser Landwirtschaftsflächen entwickelt.

Ich würde gerne im Mischwald, südlich von Weißkliff (auf der Karte wäre das in etwa 2 Kästen, ungefähr auf mittlerer Höhe des Gebirges) einen Hof aufbauen. Hierbei würde es sich um eine Fläche von 600 Schritten Länge und 400 Schritten Breite handeln. Das wären ca. 60.000m² bzw. 6 Hektar bzw. 20 Tagwerk.

Dazu möchte ich gleich sagen, dass ich nicht vorhabe einen Mega-Hof zu erstellen. Von den 6 Hektar bleiben 2 Hektar Wald um Holz zu schlagen, 2 weitere sind als Weidefläche mit kleineren Teichen geplant und die restlichen 1,5 Hektar als Ackerfläche. Die "fehlenden" 0,5 Hektar wären für Hütte und Gärten.

Aktuell ist dort nur Wald, welchen ich jedoch gern im Roleplay entwickeln würde.

Da wir im Moment Juni haben und ich gedenke meinen Char ein zumindest eine alte Axt und eine Säge zukommen zu lassen. Würde ich im Moment folgenden Zeitplan verfolgen.

Juni/Juli:
- Markieren bzw. Abstecken des Reviers auf Bärenart (also die Randbäume mit den Pranken einkerben)
- Herstellen von provisorischem Werkzeug aus Holz (Hacke aus einer Astgabel etc.)
- Roden und ebnen einer kleinen Fläche um dort aus den gefällten Bäumen eine kleine Blockhütte zu beginnen
- Beginn von selektiven Rodungsarbeiten auf den restlichen 4 Hektar (Nutzholzgewinnung um die Blockhütte zu beenden)
- Anlegen von Wegen

August/September
- Roden und Umzäunen der Weideflächen
- Ausheben der Teiche
- Errichten kleiner Verschläge für Nutztiere

Oktober/November/Dezember
- Roden von Ackerflächen

Wenn das so in Ordnung ginge, würde ich die Beschreibung des aktuellen Stands baldmöglichst nachreichen um die Erschließung des Gebiets voran zu treiben.
Benutzeravatar
Viktor Vadulescu
Moderator
Beiträge: 270
Registriert: Di 15. Mai 2018, 23:01
Unterart: Politiker
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Fraktion: Bürgerliche
Tätigkeit: Bürgermeister von Weißkliff
Ort: viewtopic.php?f=51&t=20&p=449#p449
Laune: melancholisch
Charakterbogen: viewtopic.php?f=127&p=228#p228

Re: Fenris Hof

#2

Beitrag von Viktor Vadulescu » Di 29. Jan 2019, 16:12

in Bearbeitung
Benutzeravatar
Miguel Rotolo
Moderator
Beiträge: 253
Registriert: So 25. Feb 2018, 11:52
Unterart: Wolf
Geschlecht: Männlich
Alter: 39
Fraktion: Untergrund
Tätigkeit: Dieb, Kleinkrimineller
Ort: viewtopic.php?f=52&t=7&start=20#p1491
Laune: gedämpfte Stimmung, niedergeschlagen
Geruch: Wolf
Sonstiges: schwarze Stoffhose, Shirt mit V-Ausschnitt schmuddliges Weiß, barfuß
Charakterbogen: viewtopic.php?f=121&p=174#p174

Re: Fenris Hof

#3

Beitrag von Miguel Rotolo » Mi 30. Jan 2019, 19:33

Hey Fenris.

Du kannst uns gern eine Beschreibung zu dem Stand von Fenris Hof zukommen lassen.
Bitte beachte nur, dass bei uns Zeitsprünge weder regelmäßig, noch häufig sind.
Wenn dich das nicht Abschrecken sollte, kannst du gern deinen Plan so verfolgen.
Fenris Blutmond
Gestaltwandler
Beiträge: 21
Registriert: Di 15. Jan 2019, 19:30
Unterart: Braunbär
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Fraktion: Fraktionslos
Tätigkeit: Vagabund
Charakterbogen: viewtopic.php?f=161&p=1157#p1157

Re: Fenris Hof

#4

Beitrag von Fenris Blutmond » Fr 1. Feb 2019, 06:41

Nun so wie ich die Erfahrung gemacht habe, macht man einen Plan um es dann am Ende völlig anders zu machen.
Der Zeitplan ist erstmal nur dazu da um aufzuzeigen, dass ich nicht innerhalb einer Woche das Waldstück zu einem Acker verwandeln möchte.
Und ich hoffe einfach mal, dass falls mein Zeitplan so nicht aufgeht und ich "schneller" als die Zeitsprünge bin, ich dennoch einen Antrag auf Änderung stellen kann um die Beschreibung den tatsächlichen Fortschritten anzupassen.

Doch hier erstmal die Beschreibung des aktuellen Ist-Stands:

Der Fenris-Hof

Den Fenris-Hof würde man auf den ersten Blick noch eher als ein einfaches, wenn auch bezauberndes Stück Mischwald mit einer kleinen Lichtung bezeichnen. Ein kleiner glasklarer Bach schlängelt sich leise plätschernd von West nach Ost mittig über das Gelände. Er scheint dem Gebirge von Krav zu entspringen, ist meist etwas weniger als knietief und selbst an der breitesten Stelle überschreitet er die 2 Meter-Marke nicht.
Zwischen allerlei großen Laub und Nadelbäumen besteht hier ausreichend Abstand zwischen den Bäumen um den Boden mit einem fast magischen Lichtspiel zu erhellen und somit verschiedensten Büschen, Gräsern und auch kleinen Sätzlingen und Pilzen beste Wachstumsmöglichkeiten zu bieten.

Sieht man jedoch genauer hin, stellt man fest dass dieses Stückchen Wald nicht ganz so unberührt ist wie es zuerst den Anschein hatte.
In einem Umfeld von 600 Schritten von West nach Ost und 400 Schritten von Süd nach Nord, erkennt man in regelmäßigen Abständen die Kratzspuren mächtiger Pranken an den Randbäumen dieses knapp 6 Hektar großen Gebiets.
So manch umgestürzter Baum hat Bearbeitungsspuren die auf den Gebrauch von Werkzeug hinweisen und auch die Lichtung scheint plötzlich nicht mehr ganz so naturbelassen, denn vereinzelte Trampelpfade zerstreuen den letzten Zweifel daran, dass hier jemand lebt.
Benutzeravatar
Claire
Administrator
Beiträge: 216
Registriert: So 11. Feb 2018, 17:16
Unterart: Mondelfe
Geschlecht: Weiblich
Alter: 77
Fraktion: Bürgerliche
Tätigkeit: Bäckerin
Ort: viewtopic.php?f=53&p=1332#p1332
Charakterbogen: viewtopic.php?f=71&t=183

Re: Fenris Hof

#5

Beitrag von Claire » Mo 4. Feb 2019, 17:01

Huhu,

hier: viewtopic.php?f=69&p=1184#p1184 wurde dein Thread für den Hof erstellt. Selbstverständlich kannst du jederzeit hier Änderungen der Beschreibung beantragen, wenn welche anfallen :)
Bild
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste